Respekt, nur ein Wort?

Respekt, nur ein Wort?

Das Wort Respekt kreist in meinen Gedanken herum.

Was ist damit gemeint? – Schauen wir mal gemeinsam dort hin.

Respekt heißt, dass man sich selbst und Anderen, Wertschätzung sowie Lob und Liebe schenken kann. Dabei lernt man auch den eigenen Selbstwert kennen. Das ist ein wesentlicher Aspekt im Heilungsprozess, und auf dem Weg zur bedingungslosen Liebe. Im natürlichen Heilungsprozess verändert sich die Sichtweise auf sich selbst. Das setzt einen Entwicklungsprozess in Gang, der das Selbstbewusstsein stärkt. Durch die andere Betrachtungsweise tritt man für sich selbst ein. Dabei kann man auch die Meinung der Anderen annehmen und respektieren. Das fördert die Fülle der Möglichkeiten in der Therapie und im ganzheitlichen Heilungsprozess. Das gegenseitige Vertrauen setzt Energie frei. Diese Entscheidung stärkt die natürlichen Selbstheilungskräfte. Alle Bemühungen und der Selbstrespekt entfachen eine lichtvolle Aura und Umgebung, die positive Resonanzen signalisieren.

Wohlbefinden

Das Wohlbefinden wird gefördert, indem  man in allen Lebenslagen positiv und dankbar eingestellt bleibt. Das ist nicht immer leicht. Dabei ist es wichtig, allem mit Begeisterung zu begegnen. Negative Einstellungen und Gedanken sollen keinen Platz mehr haben. Depressive Zustände finden keinen Raum, indem man sich sofort auf eine kreative Weise ablenkt. Dabei besinnt man sich auf das Schöne, dass doch längst im eigenen Leben vorhanden ist. Es müssen lediglich die Angewohnheiten umgestellt werden. Das heißt nichts anderes, als die Spinngeweben des Geistes zu entfernen. Diese sind nicht nur an den Wänden in der Wohnung wegzuwischen. Nehmen wir also einen Staubwedel aus Licht, Selbstliebe und Energie zur Hand, und putzen die Wohnungen im Geiste und im realen Dasein.

So kann man auch Beziehungen und die Arbeit ins Gleichgewicht bringen. Sobald man klare Sicht hat, im Geiste und der Realität, kann man alles loslassen, was nicht wirkungsvoll ist. Dann gilt auch: Wer sein Verhalten ändert, wird körperlich und geistig gesunder sein! Das Leben fühlt sich gleich viel wohler an.

Menü