Entspannung, wie geht das?

Entspannung – Wie geht das?

Demnächst wird die Entspannung mit Bewegungspädagogik und Hundesport im Alltag erweitert. Dann haben alle Generationen Spass. Die Freude und Interesse an Qigong, Meditation, Wandern und Hundespass sind pure Gesundheitsförderung und Balance fürs Leben.❣️👍🍀
https://www.petra-dobbert.de/ganzheitliche-bewegungspaedagogik/

Entspannung, wie geht das?

Diese Frage begegnet uns oft im Leben. Entspannung geschieht nicht auf Knopfdruck. Es geht nicht, dass man sich eine Entspannungsmusik in den Player legt und darauf wartet, dass etwas passiert. Man hat im Laufe des Lebens, in der Freizeit und im Beruf verlernt, wie das geht „abzuschalten“, die Seele baumeln zu lassen. Gesund leben und aktiv entspannen heißt es! Meistens erfolgt Entspannung in der Freizeit. Man kennt seine Neigungen und weiß, auf welche Weise man am besten entspannen kann. Im Beruf ist das nur bedingt möglich. Einige Unternehmen haben aber schon ansprechende Ruheräume geschaffen oder lassen für ihre Mitarbeiter sogar während der Arbeitszeit Entspannungstechniken durchführen. Es hat sich in vielen Studien gezeigt, dass entspannte Mitarbeiter effizienter arbeiten können. Leider ist diese innovertierte Vorgehensweise nicht in allen Betrieben, Firmen und Unternehmen möglich.

Insel der Ruhe

Diese Insel der Ruhe ist wichtig. Zunächst tauchen aber wieder Fragen auf. Es gibt viel Werbung und auch Angebote, die diese Insel der Ruhe anbieten. Deswegen muss man sich eine Strategie erstellen, wie man sich selbst Entspannung vorstellt und diese genießen möchte. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig. Es gibt die bekannten Entspannungsmethoden, Entspannungsmassagen sowie bewegungspädagogische Möglichkeiten. Man muss dabei nicht alleine sein. Entspannen kann man auch in Gruppen, mit Freunden und Familie.

Daher muss man in der freien Zeit, eine Insel der Ruhe für sich selbst finden. Das heißt: Den Ruheplatz suchen und finden, die richtige Entspannungsmethode oder Entspannungstechniken auswählen und sich darauf einlassen, dass geübt wird. Entspannung braucht Zeit! Diese Zeit muss sein! Am Anfang wird gelernt. Nur durch stetige Anleitung und Wiederholung kann man Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Es ist zuerst mühevoll, aber nach einem kleinen Zeitraum stellt sich der Erfolg ein. Dann ist man in der Lage, auch während der Berufsausübung seine Entspannung zu finden. Das wiederum führt zu effektiverem Einsatz und persönlichen Erfolg. Freude an der Arbeit ist für ein harmonisches und ausgeglichenes Team die beste Grundlage.

Indem man ausgeglichen wirkt, ändert sich automatisch das Umfeld. Man geht gelassener mit Problemen um. Die Atmosphäre wird im Umgang mit anderen Menschen freundlicher. Das ist die Grundlage für sicheres Auftreten und Kritikfähigkeit. Eine ruhige und entspannte Person reagiert besonnen und bewertet nicht. Für sich selbst ereicht man dadurch, beruflich und privat, eine gesunde und liebevolle Situation. So erfährt man Balance am Arbeitsplatz und im privaten Leben. Ein glückliches Leben in Zufriedenheit und Harmonie fördert die Gesundheit und jede Gesellschaftsform.

Der Weg dorthin führt aber auf verschiedene Pfade… Lassen Sie sich inspirieren!

Menü