Aufbruch

Aufbruch in eine neue Zeit

Zum Jahreswechsel 2021 -2022

Liebe Freunde,

wie habt ihr denn den Jahreswechsel und den Aufbruch in eine neue Zeit zelebriert?
Wir hatten alle keine Gelegenheit, mit großen Feiern Silvester zu begehen. Das Corona-Virus hat uns immer noch alle im Griff oder zeigt uns, wie wir uns auf uns selbst besinnen können.
Den Jahreswechsel haben wir mit einem schönen Salat, Würstchen, Chips, Eis, Süßigkeiten, Brot, Wein, Wasser und Säften begangen. Wir haben uns unterhalten, mit dem Hund gespielt und es uns gut gehen lassen. Dann schauten wir das erste Video, den Film „Aufbruch zum Mond“.

Ein Film über Neil Amstrong, der die Sorgen und Nöte mit allen fortschrittlichen Entwicklungen in der Wissenschaft, der modernen Gesellschaft, Familie und persönliche Erfolge sowie damalige Denkweisen dokumentiert. Das alleine war für uns schon genug zu bereden und in die Zukunft zu schauen.
Neil Amstrong ist seinen Weg mit großer Besonnenheit, Selbstvertrauen, Wissen und Liebe gegangen. Es war ein Mann, dem man nichts vormachen konnte. Der Wissenschaftler, Realist und Abenteurer ist durch Höhen und Tiefen seines Lebens gegangen. Dabei hat er nie die Liebe und seinen Glauben verloren.

Nach dem Schauen des ersten Films, sollte der Silvesterabend bei uns musikalisch werden. Das zweite Video, von Queen „Bohemian Rhapsody“, war ausgesucht.
Die Dokumentation über das Leben und Schaffen von Freddie Mercury.
In seinem Leben, Abstammung und künstlerische Herausforderung, war er ein Ausnahmekünstler mit Schatten und schillerndem Licht. Er hatte Ideen und ist eine Legende geworden. Mir scheint es so, dass dieser Mann auch Anbindungen zu so genannten höheren Energieformen hatte. Seine Haltung und Bewegung auf der Bühne zeigten das deutlich. Die Exzesse, die Freddie Mercury das Leben kosteten, waren ihm vielleicht vorbestimmt, um die Umkehr zum Ausdruck zu bringen, wenn mal etwas in schiefe Bahnen gerät.

Quantenphysik und Urwort-Theorie

Menschen, die sich wie ich mit spirituellen Energien in Bewegung und Quantenphysik auskennen, können das vielleicht auch erkennen. Die Symbolik der Urwort-Theorie des promovierten Quantenphysikers Michael König zeigt sich auch in körperlicher Bewegung. Das sind ganz besondere Merkmale, Posen und Ausdrücke, die auffallen und die Verhältnismäßigkeiten und Zusammenhänge, die Wirkung des universellen Lebens, erklären können. Man kann diese Symbolik auch in anderen Bewegungsübungen wie z. B. bei Yoga, Qigong und Tai Chi sehen und erkennen. Es geht um Kraft, Gesundheit und Vitalität.

Offensichtlich war Freddie Mercury  ein durch und durch guter Mensch. Das kann auch eine Gemeinsamkeit mit Neil Amstrong sein. Beide waren getragen durch starkes Selbstvertrauen und die Liebe ihrer Familien und Freunde. Doch darüber kann niemand entscheiden, nur der Glaube und Gott allein…
Eigentlich kann das jeder Mensch zum Ausdruck bringen und sogar erleben. Dabei kommt es immer auf die gute Absicht der Liebe an. Glaube, Liebe und Heilung gründen in Lernen, Erfolg, gesundes Wachstum in allen Spaten und ein glückliches Leben. Die gute Hoffnung geht dabei immer mit.

Die stille Revolution

Es verändert sich so viel.
Ich denke, dass man in gewissen Strukturen leben muss, um sich finanzieren zu können. Ohne Einkommen geht es nicht. Wenn man keine Wünsche hat, ist auch kein Ziel in Sicht. Erfolg ist für mich, das Umsetzen meiner Wünsche und Fähigkeiten. Damit man sich selbst besser kennenlernt, steht am Anfang aller Dinge, das Aufwachsen und Lernen in Liebe, Vertrauen und Wertschätzung.

Das sind wichtige Grundsteine für das eigene „Haus des Lebens“, gefüllt mit viel Freude, Interesse, Wissen, Kreativität,  und Tatendrang in Beruf und Freizeit. Das schafft man aber nicht alleine! Ein funktionierendes Umfeld mit Familie, Freunden, Kollegen und Bekannten ist so sehr wichtig. Gesellschaft muss erfahrbar sein. Natur und Kultur sind zu pflegen und zu erleben….

Unser Leben ist ein Geschenk, das so vieles zu erzählen hat. Es sollte ein absoluter Bestseller sein, ohne Kampf und Krampf, aber mit viel Liebe, Verständnis und Mitgefühl. Gesund kann derjenige sein, der glücklich ist, das Chaos beherrscht und den eigenen Frieden wirken lässt.

Mein Wunsch ist es, sich dabei so viel wie möglich, gegenseitig zu helfen!
Ich wünsche allen ein schönes, neues Jahr 2022!

Menü